Weshalb ich dich liebe? Ach, wenn ich das wüsste,
ich könnt’s nicht begründen, selbst wenn ich es müsste.
Du hast schöne Augen und , ja, schöne Brüste,
ich war schon verliebt, noch bevor ich dich küsste.

Ich liebe wahrscheinlich doch deinen Charakter,
der ist kein so’n böser, hysterisch vertrackter.
Ich weiß, du bist nett und … kompakter, intakter,
das hält sicher länger als nur ein Einakter.

Das schönste von allem ist’s, mit dir zu schweigen,
wir müssen nichts sagen, es wird sich schon zeigen.
Und wenn dann gewisse Gefühle aufsteigen,
dann denk ich, ich lieb dich – und will’s nicht vergeigen